www.der-straussenhof.de
 





 
 
Home
Strauss & Co.
Restaurant
Hofladen
Kontakt
 
     
 
Strauß & Co.

Meißner Widder

Während Ihres Aufenthaltes auf dem Hof haben Sie die Gelegenheit die seltenen Tiere aus unmittelbarer Nähe zu betrachten.

Vorwerkhühner


 


 
       
Der Strauß  
Strauße gehören wie die Nandus, Emus, Kasuare, Kiwis und Steißhühner zur Ordnung der flugunfähigen Flachbrustvögel (Ratitae). Der Strauß ist nicht nur der größte lebende Vogel, er ist auch der größte flugunfähige Laufvogel.
 
Der Strauß, das Nutztier der Zukunft entwickelte sich vor ca. 55 Millionen Jahren in den Steppen Asiens. Die Laufvögel stammen von flugfähigen Ahnen ab. Vermutlich verloren sie ihr Flugvermögen mit ihrer zunehmenden Körpergröße. Fossile Funde aus dem Raum Wien zeigen, dass der Laufvogel vor ca. 10.000 Jahren auch in Mittel- und Westeuropa beheimatet war. Weitere Funde gab es in Ungarn und in der Ukraine. Im Tertiär gab es noch sieben Arten von Strauße. Diese waren von der Schweiz bis China und Indien verbreitet. 


Daten im Vergleich
 
Schwein
Rind
Geflügel
Strauß
Fett
25
15
1,3
1,2
Eiweiß
28
22
24
22
Cholesterin mg /100g
105
63
70
38
KJ pro 100g
1340
660
480
440
Kcal pro 100g
320
160
151
105

Der Rothalsstrauß
Rothaslstrauß
Er ist der größte der Straußenvögel und lebt überwiegend in freier Wildbahn. Diese wilden Strauße sind vom Aussterben bedroht und stehen auf der roten Liste.

An der rosarot bis kräftig rot schimmernden Haut von Hals und Oberschenkel der Hähne kann man diese Rasse leicht erkennen.

Der Schwarzhalsstrauß
Schwarzhalsstrauß
Er ist der kleinste der Straußenrasse.

Diese Rasse wird in Südafrika schon seit vielen Jahren wegen ihrer schönen Straußenfedern gezüchtet.

Der Blauhalsstrauß
Blauhalsstrauß
Er ist etwas größer und fleischiger als der Schwarzhals.
Er wird ebenfalls schon seit längerem auf Farmen gehalten.Im Gegensatz zu den Rothalsstraußen sind bei den Blauhalsstraußen die nackte Partie der Oberschenkel sowie der Hals grau gefärbt.

 

 



 
www.der-straussenhof.de